Jetzt handeln – die Gelegenheit war nie so günstig!

Fehlender Wasserpegel zum Normalzustand ca. 50 cm

Liebe Parkfreunde

Der Moment war noch nie so günstig wie jetzt (und günstig darf dabei durchaus wörtllich genommen werden!) Der Jahrhundertregen, der Berlin am vergangenen Donnerstag heimsuchte, hat den Wasserstand des Weissensees deutlich ansteigen lassen. Es fehlen nur noch ca. 50 cm auf Normalpegel. Diese Chance sollte unbedingt genutzt werden, denn das benötigte Wasservolumen hat sich durch die Unwetter fast halbiert. Das ist ein nicht unerheblicher Kosten- und Zeitfaktor.

IMG_4524

Würden die defekten Tiefbrunnen jetzt instand gesetzt und das fehlende Wasservolumen jetzt aufgefüllt, wäre die Wasserstandskrise des Weißen Sees überwunden. Kostengünstiger geht es nicht mehr. Aufgrund der defekten Tiefbrunnen wird der erfreulich hohe Pegel des Sees ab heute wieder täglich sinken. In einem Jahr stehen wir wieder dort, wo wir am vergangenen Mittwoch noch fassungslos in das schwindende Wasser geblickt haben.

Nachdem der Bürgerantrag der Parkfreunde, den wir am 28.06. eingereicht haben, leider nur in die Ausschüsse gereicht, statt verabschiedet wurde: Bitte um schnelle Entscheidung und rasches Handeln. Es ist im Interesse des Bezirks, des Sees und aller Bürger.

Beste Grüße
Die Parkfreunde